Casper Steinfath umrundet Dänemark mit dem SUP

Casper Steinfath umrundet Dänemark mit dem SUP

Für den dänische Paddler und Profisportler Casper Steinfath ist es ein echter Abenteuersport. Casper hat in der Vergangenheit schon das eine oder andere Abenteuer auf einem Board hinter sich gebracht.

54 Tage, nachdem er mit seinem Stand-Up Paddle Board von der Küste seiner Heimat Klitmøller im Nordwesten Dänemarks weggepaddelt war, kehrte Casper Steinfath an denselben Ort zurück, an dem er gestartet war – 1. 448 km, 277 Paddelstunden und über eine halbe Million Paddelschläge lagen hinter ihm.

Der härteste Teil der Reise war vielleicht der 19. Tag, eine 79 km lange Überquerung des Kattegats.

Mehr dazu auf redbull.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.